Pflanzliche Trends: #Platz 4 der globalen Trends für 2024

Entdecken Sie Trend Nr. 4 in Innovas Top Ten Trends des Jahres 2024, Pflanzlich: Der Aufstieg der angewandten Angebote

9. April 2024 – Im Jahr 2024 ist der Trend Nr. 4 für Innova Market Insights „Plant-Based: The Rise of Applied Offerings“. Dieser Trend, der eine Kombination aus globalen Trends, Trends bei Verbrauchern und Trends bei Lebensmitteln und Getränken ist, erfasst die Anpassung bekannter Gerichte und Formate auf eine Art und Weise, die den Verbrauchern vertraut und für sie leicht verständlich ist – insbesondere für Verbraucher, die mehr pflanzliche Produkte essen möchten.

Pflanzlich in einem sich wandelnden Markt

Der diesjährige pflanzliche Trend ist der neueste in einer langen Reihe von Top Trends für Innova. Jedes Jahr entwickeln sich pflanzliche Produkte weiter, um sich besser an die Trends bei den Verbrauchern anzupassen. Der Innova-Trend „The Plant Kingdom“ zeigte 2019, wie Marken ihr Portfolio umweltfreundlicher gestalten, um Verbraucher für sich zu gewinnen. Der pflanzliche Trend 2020 zeigte eine Bewegung in Richtung einer pflanzlichen Revolution. Im Jahr 2022 wurde die Innovation bei pflanzlichen Produkten gewürdigt, und der Trend für 2024 zeigt den Anstieg der pflanzlichen Variationen bekannter Gerichte.

Pflanzliche Trends Globale Top Trends für 2024

Vegan, Vegetarisch, Flexitarisch, Pflanzlich

Die weltweiten Trends im Bereich der pflanzlichen Ernährung zeigen, dass die Verbraucher von heute ein sehr unterschiedliches Verhältnis zur pflanzlichen Ernährung haben. Einige reduzieren tierische Produkte und konsumieren mehr Fleisch- und Milchalternativen, auch wenn sie ihre Ernährungsgewohnheiten nur sehr zögerlich ändern. Einige Verbraucher essen aus gesundheitlichen Gründen gerne pflanzlich, während andere aus Abenteuerlust und Sorge um die Umwelt pflanzliche Lebensmittel zusammen mit Fleisch- und Milchprodukten bevorzugen. Diejenigen, denen die Gesundheit am Herzen liegt, versuchen vielleicht, Fleischersatzprodukte zu vermeiden, weil sie stark verarbeitet sind, und bevorzugen stattdessen pflanzliche Lebensmittel. Engagierte Vegetarier und Veganer setzen sich für mehr pflanzliche Lebensmittel und Getränke ein. Insgesamt bezeichnen sich die meisten Verbraucher als Flexitarier, gefolgt von Pescatariern, Vegetariern und Veganern.

Gen Z, Millennials und pflanzliche Ernährung

Die pflanzliche Trendforschung zeigt, dass Gen Z und Millennial Verbraucher eher als ältere Generationen auf Tierfleisch verzichten. Ein höherer Prozentsatz dieser jüngeren Verbraucher ist Veganer oder aus verschiedenen Gründen eher bereit, verschiedene Arten von pflanzlichen Formaten zu probieren. Bequemlichkeit ist wichtig, da Untersuchungen zeigen, dass jüngere Verbraucher häufig unterwegs essen. Pflanzliche Lebensmittel sprechen Verbraucher an, die Mahlzeiten auf eine andere und aufregendere Art und Weise erleben möchten, einschließlich abwechslungsreicher Formate und Gerichte aus globalen Küchen. Fleischalternative Burger werden jedoch von vielen Verbrauchern als nicht aufregend genug angesehen. Verbraucher, die aus Sorge um die Umwelt weniger Fleisch essen, könnten durch Öko-Botschaften motiviert werden, mehr pflanzliche Lebensmittel, Fleischalternativen und Milchprodukte und weniger tierische Lebensmittel zu essen.

Pflanzlich für Abwechslung und Gesundheit

Gesundheit und Abwechslung sind die beiden wichtigsten Gründe, die Verbraucher in ihren Studien nennen, wenn sie pflanzliche Fleischalternativen und alternative Milchprodukte in Betracht ziehen. Schon vor einigen Jahren wurde die Gesundheit als Hauptgrund genannt – zusammen mit Umweltbedenken. Der heutige Markt für pflanzliche Produkte bietet mehr Neues und mehr Abwechslung, um die Verbraucher an sich zu binden: Ein großer Teil der Verbraucher gibt an, dass sie mehr pflanzliche Lebensmittel gekauft haben, weil sie mehr Produkte zur Verfügung hatten.

pflanzliche Trends

Bequem auf pflanzlicher Basis

Untersuchungen zeigen, dass Verbraucher denken, pflanzliche Lebensmittel seien weniger praktisch und sie wüssten nicht, wie sie sie zubereiten sollen. Die Verbraucher wünschen sich Kochanleitungen und Rezepte, die ihnen Sicherheit geben. Sie suchen auch nach Mahlzeitenpaketen und anderen Formaten, die leicht zuzubereiten sind.

Pflanzliche Fleischalternativen

Verbraucher schätzen Lebensmittel und Getränke, die ihnen vertraut sind. Deshalb bieten die Hersteller Fleischalternativen und Milchprodukte an, die ihren tierischen Gegenstücken ähneln und vertraute Aromen haben. Optionen wie fleischfreie Schnitzel, milchfreie Makkaroni und Käse, Fingerfood mit Fleischalternativen und Fertiggerichte mit Fleischersatzstoffen werden immer beliebter. Außerdem zeigen pflanzliche Trends, dass Fleischersatzprodukte in alternativen Formaten schneller wachsen als traditionelle Fleischersatzprodukte. Hochwertige pflanzliche Gerichte werten das gesamte Konzept der pflanzlichen Ernährung auf.

Vielfalt in den globalen pflanzlichen Trends

Die Vielfalt an pflanzlichen Produkten ist sehr wichtig. Untersuchungen zeigen, dass mehr als die Hälfte der Verbraucher mehr Auswahl haben möchten – insbesondere Millennials und Gen Z. Millennials und Gen Z geben auch an, dass sie pflanzliche Versionen von internationalen Gerichten zubereiten.

Das Interesse der Verbraucher an pflanzlichen internationalen Gerichten wird von italienischen pflanzlichen Optionen angeführt, gefolgt von chinesischen und mexikanischen. Weniger etablierte Küchen wie die balkanische und die vietnamesische sind ebenfalls sehr attraktiv. Während ethnische Aromen zunehmend in Fleischersatzprodukten verwendet werden, sind sie in pflanzlichen und veganen Fertiggerichten und Beilagen noch nicht sehr präsent.

Protein für pflanzlichen Erfolg

Pflanzliche Fleischalternativen basierten früher hauptsächlich auf Soja. Heute ist Erbsenprotein die erste Wahl. Bohnenprotein, Kichererbsenprotein und Linsenprotein gewinnen ebenfalls an Bedeutung, da sie vielseitig einsetzbar sind und sich für Milchprodukte und Fleischalternativen eignen. Samenproteine wie Leinsamenprotein und Raps-Protein sollten für zukünftiges Wachstum beobachtet werden. Mykoprotein aus Pilzen wurde bisher in einer begrenzten Anzahl von Produkten verwendet, aber Myzelprotein könnte in Zukunft ein Wachstumsbereich für pflanzliche Fleischalternativen sein.

Andere Trends von Innova beinhalten pflanzliche

Der Innova Market Insights Trend „Plant-Based: The Rise of Applied Offerings“ überschneidet sich mit mehreren anderen Top 10 Trends im Jahr 2024. Die Förderung von pflanzlichen ‚Star‘-Proteinen steht im Einklang mit „Ingredients: Taking the Spotlight“ der Top-Trend 2024. „Nurturing Nature“ unterstützt positive Umweltbotschaften für pflanzliche Produkte. „Local Goes Global“ ruft zu mehr international aromatisierten pflanzlichen Rezepten auf. Vegane Lebensmittel für die Hausmannskost und den Unterhaltungsbereich spiegeln sich im Trend „Home Kitchen Heroes“ wider, während Lebensmittel, die auf Meerespflanzen basieren, sich auf „Oceans of Possibilities“ beziehen.

Was kommt als Nächstes? Neue Pflanzliche Kategorien und Anwendungen

Pflanzliche Lebensmittel und Getränke expandieren in andere Kategorien außerhalb von Fleisch- und Milchprodukten. Achten Sie auf pflanzliche Produkte in Schokolade, Soßen, Aufstrichen und Getränken. Pflanzliche Produkte werden auch als saisonale Artikel für den Sommer, Weihnachten und andere Feiertage, Feste und Jahreszeiten auf den Markt gebracht. Und schließlich lenkt der Veganuary, der jedes Jahr im Januar weltweit begangen wird, die Aufmerksamkeit und das Interesse auf den Veganismus, was das Interesse an pflanzlichen Lebensmitteln weiter erhöht.

 

Dieser Artikel basiert auf unserem Insider-Bericht, „Top 10 Trends 2024: Trend #4 – Pflanzlich – Der Aufstieg der angewandten Angebote – Global.“ Wenn Sie an diesem Bericht interessiert sind, können Sie gerne eine Demo anfordern. Dazu können Sie entweder eine Demo buchen oder unser Kontakt-Formular benutzen.

Mehr Inspiration

Von Aromen bis zu Verpackungen, von Trends in den Kategorien bis zum Verhalten der Verbraucher. Wir untersuchen inspirierende und faszinierende Fälle, um herauszufinden, was passiert, warum es passiert und welche Auswirkungen das auf den Sektor hat.

Diesen Trend teilen

Contact me for a demo

Kontaktieren Sie mich für eine Demo

Didn’t find what you were looking for today?

Let us know what topics you’re interested in, and we’ll show you how Innova can help you get the insights you need

Explore our Insights, Reports and Trends

Before you go

Sign up to receive webinar invites, our latest blogs and information on new Innova products and services.  

Explore our Insights, Reports and Trends

Erhalten Sie Updates