Schokoladenmarkt: Globale Trends im Überblick

Sehen Sie, wie sich die Top Trends 2024 auf den Schokoladenmarkt auswirken

17. Mai 2024 – Jedes Jahr veröffentlicht Innova die Top Ten Trends für die kommenden zwölf Monate, die auf der Grundlage unserer umfangreichen 360-Forschungen erstellt werden. Hier werfen wir einen Blick darauf, wie vier unserer Top Trends des Jahres 2024 den globalen Schokoladenmarkt beeinflussen: „Inhaltsstoffe: Im Rampenlicht“, „Die Natur nähren“, „Gesundheit genießen“, „Den Lärm minimieren“.

Inhaltsstoffe in Schokolade im Rampenlicht

„Ingredients: Taking the Spotlight“ bezieht sich auf den Trend, dass Produkte ihre besten Inhaltsstoffe in den Vordergrund stellen, was zu einer positiven Einstellung der Verbraucher gegenüber wichtigen Inhaltsstoffen führt.

Die Verbraucher interessieren sich für die Inhaltsstoffe der Produkte, die sie kaufen. Jeder dritte Verbraucher gibt an, dass er sich die für ihn interessanten Inhaltsstoffe immer auf der Verpackung ansieht. Verbraucher halten auch Vitamine, Proteine und Ballaststoffe für die wichtigsten Inhaltsstoffe, auf die sie in ihren Produkten achten. Einige Schokoladenprodukte enthalten bereits funktionelle Inhaltsstoffe wie Proteine, wie z.B. Oobli Dark Chocolate „gesüßt mit Oobli Proteinen“.

Die Forschung zu den Trends bei Schokolade zeigt, dass einige Marken diese herausragenden Inhaltsstoffe nutzen, um den Verbrauchern mit Hilfe von Storytelling die Wahl zu erleichtern. Die Kaffee-Milch-Schokolade von Supplant enthält zum Beispiel „Supplant’s Sugars from Fiber“, einen neuen Inhaltsstoff, der „durch Upcycling von landwirtschaftlichen Nebenprodukten hergestellt wird“. Andere Produkte geben an, mit echten oder natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt zu sein, ein beliebter Anspruch, der das Interesse der Verbraucher bei der Suche nach Schokoladenprodukten weckt.

Mit Schokolade die Umwelt schützen

„Nurturing Nature“ verweist darauf, dass Verbraucher von Unternehmen erwarten, dass sie mehr als nur allgemeine Nachhaltigkeitsbehauptungen aufstellen und sie verlangen Maßnahmen, die einen positiven Beitrag zum Schutz der Natur leisten. Die Verbraucher investieren in die Gesundheit unseres Planeten – Naturschutz, nachhaltige Verpackungen und ein besseres Abfallmanagement sind die wichtigsten Maßnahmen, die die Verbraucher von den Unternehmen zum Schutz der Umwelt erwarten. Darüber hinaus gab es in den letzten fünf Jahren einen Anstieg von 45% bei Schokoladenprodukten mit einer Waldschutzauslobung.

Naturschutz kann vieles bedeuten und wirkt sich auf unterschiedliche Weise auf Trends in der Schokolade aus. Tierschutz, Schutz der Wälder, Reduzierung des CO2-Fußabdrucks, nachhaltige Landwirtschaft, Artenvielfalt, Schutz der Ozeane, Recycling und Upcycling, Verringerung der Wasserverschmutzung und Abfallvermeidung fallen alle unter diesen Begriff. Verschiedene Produkte enthalten Angaben, die sich auf bestimmte Arten des Naturschutzes konzentrieren. So sind zum Beispiel Angaben zur regenerativen Landwirtschaft beliebt, die auf immer mehr Schokoladenprodukten zu finden sind. Marken engagieren sich für den Umweltschutz, indem sie in nachhaltige Anbautechnologien investieren – im März 2023 hat sich Nestlé mit Cargill und Beyond Beans zusammengetan, um nachhaltige Kakaoprodukte auf den Markt zu bringen, die eine regenerative Landwirtschaft nutzen.

Schokoladenmarkt

Trends in Sachen Schokolade: Genießen Sie die Gesundheit

Der Top-Trend „Genuss in Gesundheit“ bezieht sich darauf, dass sich Gesundheitsmarken auf mehr Genussformate zubewegen, während Süßigkeiten und Leckereien mit mehr gesundheitlichen Vorteilen angeboten werden. Mehr als die Hälfte der Verbraucher ist bereit, für gesündere Lebensmittel auf Genuss zu verzichten. Die Einschränkung ungesunder Inhaltsstoffe und die Verwendung natürlicherer Inhaltsstoffe gelten als wirksame Mittel, um die negativen gesundheitlichen Auswirkungen von Genussprodukten zu begrenzen.

Was die Trends bei Schokolade betrifft, so sind die am schnellsten wachsenden aktiven gesundheitsbezogenen Angaben bei Schokoladenprodukten prebiotisch, kalziumhaltig und probiotisch. Zunehmend werden auch Angaben über einen hohen Gehalt an Protein und wenig Zucker gemacht. Marken finden neue Wege, ihre Produkte mit Inhaltsstoffen wie prebiotischem Tapioka und Erbsenprotein anzureichern. Einige behaupten, Gesundheitsproblemen vorzubeugen, bevor sie auftreten, und greifen damit einen weiteren unserer Top Trends auf, nämlich die Priorisierung von Prävention.

Minimizing the Noise

Der letzte Trend, der am meisten mit dem Schokoladenmarkt zu tun hat, ist „Minimizing the Noise“, die „Minimierung des Lärms“. Angesichts der zunehmenden Informationsflut bei den Verbrauchern wird eine offene und geradlinige Kommunikation immer attraktiver. Die wichtigsten Informationen, die Verbraucher auf Verpackungen sehen möchten, sind Markenübersicht, Haltbarkeit, Produktgeschichten und Informationen zur Nachhaltigkeit.

Die meisten Verbraucher informieren sich beim Kauf von Schokoladenprodukten über die Produktgeschichte, aber die Hälfte möchte detaillierte Informationen sehen, während die andere Hälfte die Informationen vereinfacht sehen möchte. Die Präferenzen der Verbraucher unterscheiden sich offensichtlich in der Art der gewünschten Informationen, und die Marken können versuchen, einen goldenen Mittelweg zu finden.

Auch das Design kann vereinfacht werden, und die Gen Z ist sehr empfänglich für ein minimalistisches Design der Schokoladenprodukte, die sie kaufen. Sie haben auch unterschiedliche Wünsche zwischen detaillierten und vereinfachten Informationen – sie wollen detaillierte Informationen zu Ernährung, Gesundheit und Haltbarkeit, aber vereinfachte Markenübersichten, Produktgeschichten und Verzehrempfehlungen. Die meisten Verbraucher sind auch gegenüber Greenwashing misstrauisch, und viele Verbraucher finden es schwierig zu erkennen, ob ein Unternehmen Greenwashing betreibt.

Alternative Angebote auf dem Schokoladenmarkt

Obwohl sie nicht zu den Top Trends 2024 von Innova gehört, hat der Schokoladenmarkt ein bemerkenswertes Wachstum bei Milchschokoladenalternativen und kakaofreien Angeboten verzeichnet, was auf einen Schokoladentrend hinweist. Vertraute Formate und verschiedene Texturen dienen als Weg zu einem vielseitigeren Angebot.

Verbraucher sind aus vielen Gründen an pflanzlichen Alternativen zu ihren Lieblingsspeisen interessiert, aber die drei wichtigsten sind Gesundheit, Vielfalt und Umweltfreundlichkeit. Daneben gab es in den letzten fünf Jahren ein Wachstum von 12% bei Schokoladenprodukten mit pflanzlichem oder veganem Anspruch. Milch (pflanzlich) ist die am schnellsten wachsende Produktbasis bei pflanzlicher Schokolade, und Mandel und Hafer sind die beliebtesten Inhaltsstoffe in diesen Produkten.

Die Verwendung von Angaben zur Textur hilft Verbrauchern, auf pflanzliche Schokolade umzusteigen. Cremig, knusprig und knackig – all diese Eigenschaften sind bei pflanzlicher Schokolade stark im Kommen und machen sie dem Verbraucher vertraut.

Was sind die nächsten Trends auf dem Schokoladenmarkt?

Achten Sie darauf, dass sich die steigende Nachfrage nach nachhaltigen Süßwaren auf den Schokoladenmarkt auswirkt und Chancen für Alternativen zu kakaobasierten Produkten schafft. Etablierte Marken mit einem Schokoladenportfolio expandieren bereits über pflanzliche Alternativen hinaus zu kakaofreien Alternativen durch Kooperationen. Cargill hat sich beispielsweise mit Voyage Foods zusammengetan, um Alternativen zu kakaobasierten Produkten zu entwickeln, die dem Bedürfnis der Verbraucher nach Genuss entsprechen.

 

Dieser Artikel basiert auf unserem Bericht „Top Trends 2024 – Chocolate Confectionery – Global“. Wenn Sie an diesem Bericht interessiert sind, können Sie gerne eine Demo anfordern.
Dazu können Sie entweder eine Demo buchen oder unser Kontaktformular verwenden.

Mehr Inspiration

Von Aromen bis zu Verpackungen, von Trends in den Kategorien bis zum Verhalten der Verbraucher. Wir untersuchen inspirierende und faszinierende Fälle, um herauszufinden, was passiert, warum es passiert und welche Auswirkungen das auf den Sektor hat.

Diesen Trend teilen

Contact me for a demo

Kontaktieren Sie mich für eine Demo

Didn’t find what you were looking for today?

Let us know what topics you’re interested in, and we’ll show you how Innova can help you get the insights you need

Explore our Insights, Reports and Trends

Before you go

Sign up to receive webinar invites, our latest blogs and information on new Innova products and services.  

Explore our Insights, Reports and Trends

Erhalten Sie Updates