Trends im Snack-Bereich: Globale Landschaft der „Better-For-You“-Süß- vs. Pikant-Snacks

Erforschen Sie die neuesten Trends bei süßen und herzhaften Snacks, einschließlich der Einstellung der Verbraucher zu gesundheitsbezogenen Angaben und Aussagen.

In der heutigen gesundheitsbewussten Welt ergreifen die Verbraucher zunehmend Maßnahmen für eine gesündere Lebensweise. Eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung sind die wichtigsten Maßnahmen, um dieses Ziel zu erreichen. Interessanterweise schränkt fast ein Drittel der Verbraucher ihre Snackgewohnheiten ein, während einige sich für Snacks entscheiden, die ihre Gesundheit fördern oder „schlechte“ Inhaltsstoffe vermeiden. Hier erfahren Sie, was die globale Landschaft der süßen und herzhaften Snacks prägt: die aktuellen Trends, Innovationen und Vorlieben der Verbraucher, die die nächste Generation von Snacks bestimmen.

Besser-für-dich-Snacks auf dem Vormarsch

Die Präferenzen der Verbraucher verschieben sich immer mehr in Richtung gesünderer Snacks. Wenn es um süße oder herzhafte Snacks geht, hat etwa ein Drittel der Menschen ihren Konsum von „Better-for-you“-Snacks (BFY) erhöht. Dagegen haben nur etwa 15 % ihren Konsum von süßen oder herzhaften Snacks erhöht. Der Hauptgrund für die Wahl von BFY Snacks ist die Aufrechterhaltung einer ausgewogenen Ernährung. Verbraucher nehmen Snacks mit mehr positiven Eigenschaften wie Ballaststoffen oder Protein und weniger negativen wie Zucker oder Fett als Schlüsselmerkmale eines gesunden Snacks wahr.

Snacks-Trends
Trends im Snack-Bereich: Globale Landschaft der „Better-For-You“-Süß- vs. Pikant-Snacks

Gesundheit Expression

Die Gesundheit gehört zu den drei wichtigsten Trendfaktoren für Mittagssnacks, Nachmittagssnacks, Abendsnacks oder Snacks für unterwegs. Rund 60 % der Verbraucher suchen immer nach gesünderen Snacks, wobei die Hälfte gesündere Alternativen anstelle von Snacks mit hohem Genusswert wählt. Mehr als 60 % der Verbraucher konsumieren täglich gesunde Snacks, ein Trend, der im letzten Jahr noch zugenommen hat. Bei süßen Snacks werden häufig reduzierte negative Angaben gemacht, die rund 20 % der Verbraucher beim Kauf von Snacks beeinflussen. Während herzhafte Snacks mit einem hohen Ballaststoff- oder Proteinanteil fast 15 % der Verbraucher beeinflussen.

Einstellung der Verbraucher zu Angaben

Die Vorliebe für süße Snacks überwiegt bei den verschiedenen Snack-Anlässen die Vorliebe für herzhafte Varianten. Süße Snacks werden oft mit Leckereien für Kinder oder mit Snacks die mit Familie und Freunden geteilt werden, in Verbindung gebracht. Pikante Snacks hingegen werden eher bei Familien- oder Freundestreffen sowie auf Reisen oder im Berufsverkehr konsumiert. Das Verhalten der Verbraucher bei diesen Gelegenheiten hat zu zahlreichen Trends geführt. Mehr als die Hälfte der Verbraucher weltweit ist sich der Einschränkung von Zucker bewusst, während ein Drittel oder mehr den Fett- oder Salzkonsum reduzieren. Ein weiterer Trend ist, dass etwa ein Viertel der Befragten ihren Konsum von Snacks ohne oder mit reduzierten Inhaltsstoffen erhöht hat, was die wachsende Beliebtheit von Angaben wie „ohne Zuckerzusatz“, „zuckerreduziert“, „zuckerarm“, „fettarm“, „cholesterinarm“ oder „natriumarm“ sowohl bei süßen als auch bei herzhaften BFY-Snacks unterstützt.

Snacks Trends

Funktionelle Snacks

Ein weiterer Trend bei der nächsten Generation von Snacks ist die Verwendung funktioneller Inhaltsstoffe. Verbraucher suchen nach Snacks, die über die Grundnahrung hinaus zusätzliche gesundheitliche Vorteile bieten. Etwa 20 % der Menschen wünschen sich Lebensmittel mit funktionellen Vorteilen, die Körperfunktionen wie Darmgesundheit, Schlafhilfe und das Immunsystem unterstützen, und ein Viertel konsumiert mehr gesunde Fette.

Globaler Snacks-Markt Expansion

Es ist zu erwarten, dass BFY Snacks auch in Zukunft ähnliche Plattformen für Innovationen nutzen werden. Zucker- und fettreduzierte sowie natürlich süße Inhaltsstoffe wie die Mönchsfrucht werden bei süßen Snacks in den Vordergrund gestellt. Bei pikanten Snacks hingegen liegt der Schwerpunkt auf ballaststoff-, protein- oder natriumarmen Varianten. Präbiotische und probiotische Eigenschaften könnten ebenfalls hervorgehoben werden, wobei sich der Schwerpunkt auf die Darmgesundheit und die Unterstützung der Verdauung verlagert, da der Verbraucher immer weniger Wert auf die COVID-19-Minderung legt.

Was kommt als Nächstes?

Bei der nächsten Generation gesunder Snacks geht es um „Better-for-you“-Optionen, die weniger negative Behauptungen oder einen höheren Nährwert aufweisen. Die Verbraucher sorgen sich nicht nur um ihre Gesundheit, sondern auch um Nachhaltigkeit und streben einen bewussten Konsum an. BFY Snacks, die auf nachhaltige Inhaltsstoffe, Kohlenstoffneutralität, sauberes Wasser, Recyclingfähigkeit und einen geringen Verpackungs-Fußabdruck Wert legen, werden immer beliebter. Darüber hinaus suchen Verbraucher nach einer erschwinglichen Ernährung und wenden sich BFY Snacks als kostengünstige Möglichkeit zu, um wichtige Nährstoffe zu erhalten. Verschiedene Trends prägen den Markt. BFY Snacks entwickeln sich weiter, um die Nachfrage der Verbraucher nach gesünderen, nachhaltigen und sozial verantwortlichen Snackoptionen zu erfüllen.

 

Dieser Artikel basiert auf unserem globalen Bericht „Next Generation Snacking: Exploring the Global Landscape of Better-For-You Sweet vs. Savory Snacks“. Möchten Sie mehr erfahren? Benutzen Sie unser Kontakt-Formular um mit uns in Kontakt zu treten.
Innova-Kunden können direkt hier auf den Bericht zugreifen.

Mehr Inspiration

Von Aromen bis zu Verpackungen, von Trends in den Kategorien bis zum Verhalten der Verbraucher. Wir untersuchen inspirierende und faszinierende Fälle, um herauszufinden, was passiert, warum es passiert und welche Auswirkungen das auf den Sektor hat.

Diesen Trend teilen

Contact me for a demo

Kontaktieren Sie mich für eine Demo

Didn’t find what you were looking for today?

Let us know what topics you’re interested in, and we’ll show you how Innova can help you get the insights you need

Explore our Insights, Reports and Trends

Before you go

Sign up to receive webinar invites, our latest blogs and information on new Innova products and services.  

Explore our Insights, Reports and Trends

Erhalten Sie Updates