Top Food Trends in den USA und Kanada

Entdecken Sie, wie die Top Ten Trends von Innova für 2024 in den USA und Kanada aussehen.

19. April 2024 – Die US-amerikanische und kanadische Lebensmittel- und Getränkeindustrie verändert sich ständig und passt sich den aktuellen Trends von heute an. Anhand der Top Ten Trends von Innova für das Jahr 2024 werden wir uns fünf Trends ansehen, die die Innovation in der Region beeinflussen: „Ingredients: Taking the Spotlight (Inhaltsstoffe im Rampenlicht)“, „Prioritizing Prevention (Vorbeugung als Priorität)“, „Plant-Based: The Rise of Applied Offerings (Pflanzlich: Der Aufstieg der angewandten Angebote)“, „Home Kitchen Heroes (Helden der heimischen Küche“ und „H2.O: Quenching the Future (H2.O: Mit Wasser auftanken)“.

Inhaltsstoffe: Im Rampenlicht

Der erste Top-Lebensmitteltrend, der in Bezug auf die USA und Kanada diskutiert wird, ist „Inhaltsstoffe: Im Rampenlicht“. Dieser Trend basiert darauf, dass Marken die positive Einstellung der Verbraucher gegenüber wichtigen Inhaltsstoffen nutzen, indem sie die Star-Attribute eines Produkts bewerben.

Den Verbrauchern in den USA und Kanada ist es wichtig, in den Inhaltsstoffen ihrer Produkte einen Mehrwert zu sehen. 28% der Verbraucher geben an, dass sie sich die Inhaltsstoffe, die sie interessieren, immer auf der Produktpackung ansehen.

Protein wird als wichtigster Inhaltsstoff für die Verbraucher angesehen und von fast jedem zweiten Verbraucher als solcher gewählt. Bei der Frage, warum sie Protein bevorzugen, steht der Muskelaufbau an erster Stelle, aber die beiden folgenden häufigsten Kaufgründe sind Energie und Ausdauer sowie Gewichtsmanagement.

Marken nutzen ihre Inhaltsstoffe als Ausgangspunkt, um Verbrauchern bei der Produktauswahl zu helfen, indem sie ihnen Geschichten erzählen und visuelle Hinweise geben. Einige Produkte bieten beispielsweise Informationen über ihre „Star“-Zutat, wie die Herkunft und den gesundheitlichen Nutzen, während andere die historische Bedeutung ihrer Inhaltsstoffe hervorheben, wie z.B. „alte Getreidesorten“.

Vorbeugung als Priorität

Der nächste Top-Trend in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie ist „Vorbeugung als Priorität“. Die Priorität der Prävention ergibt sich daraus, dass Verbraucher aktiv werden, um Gesundheitsproblemen vorzubeugen, bevor sie entstehen, und so zu Produkten greifen, die ihren persönlichen Bedürfnissen nach Wohlbefinden entsprechen.

Es hat sich gezeigt, dass die Verbraucher sich um die Prävention ihrer Gesundheit kümmern. Mehr als jeder Vierte gibt an, proaktiv zu sein, um Gesundheitsproblemen vorzubeugen. Die dringlichsten körperlichen Gesundheitsprobleme sind Gewichtsmanagement, Herzgesundheit sowie Knochen- und Gelenkgesundheit.

Vergleicht man jedoch die gesundheitlichen Bedenken der verschiedenen Generationen, so gibt es einige Unterschiede zwischen den verschiedenen Altersgruppen. Gewichtsmanagement ist über alle Generationen hinweg das wichtigste Anliegen, aber die Gesundheit des Herzens wird von Verbrauchern der Gen Z im Vergleich zu Millennials, Gen X und Boomern weniger geschätzt. Gen Z und Millennials legen mehr Wert auf die Gesundheit ihrer Haut als Gen X und Boomers, während Boomers mehr Wert auf gesundes Altern legen als jede andere Bevölkerungsgruppe. Auch die Gesundheit des Gehirns ist für die Generation X und die Boomer wichtiger als für die jüngeren Generationen.

Die Verbraucher legen auch Wert auf die ganzheitliche und vernetzte Natur der körperlichen Gesundheit. So sagt jeder dritte Verbraucher, dass Gewichtsmanagement und eine ausgewogene Ernährung die wichtigsten Maßnahmen für ein gesundes Altern sind. Dies kann dazu beitragen, den Kauf von Produkten zu fördern, die allgemeiner auf die Gesundheit ausgerichtet sind. Aber auch Produkte mit spezifischeren Ansprüchen sind in der Region auf dem Vormarsch. Zwischen 2021 und 2023 werden in den USA und Kanada 5% mehr Produkte mit dem Hinweis auf die Gesundheit des Gehirns auf den Markt gebracht.

Die wichtigsten Trends bei Lebensmitteln in den USA

Pflanzlich: Der Aufstieg der angewandten Angebote

Der dritte wichtige Trend, der die Innovation auf dem US-amerikanischen und kanadischen Markt beeinflusst, ist „Pflanzlich“: Der Aufstieg der angewandten Angebote“. Dieser Trend zeigt sich in der Zunahme von pflanzlichen Produkten, die bekannte Gerichtsformate adaptieren, um den Verbrauchern Vertrautheit und Klarheit zu bieten.

Die Verbraucher zeigen bereits Interesse an pflanzlichen Produkten, die nicht nur gesundheitliche oder ethische Vorteile bieten. Jeder vierte Verbraucher ist bereit, 100% pflanzliche Alternativen zu konsumieren, weil dies eine große Abwechslung auf seinem Speiseplan bedeutet. Die beliebtesten Formate für pflanzliche Produkte sind Fingerfood, Toppings, frittierte Lebensmittel, Fertiggerichte und Snacks.

Kichererbsenprotein wird in der Region immer beliebter als alternatives Protein. Die Zutat ist in vielen Produkten der Region zu finden, darunter Nudeln und pflanzliches Ranch-Dressing aus Kichererbsenprotein.

Pflanzliche Produkte halten auch Einzug in die globale Küche, da die Verbraucher pflanzliche Produkte nachfragen. Die gefragtesten Produkte der pflanzlichen globalen Küche sind chinesische, mexikanische und italienische Produkte.

Küchenhelden

„Helden der heimischen Küche“ ist der nächste Top-Lebensmitteltrend, der auf dem Markt auftaucht. Es geht darum, dass das eigene Heim für die Verbraucher zu einem alternativen Ort wird, an dem sie kochen und gesellschaftliche Anlässe veranstalten können, und das inmitten eines sich ändernden Lebensstils und einer veränderten Haushaltslage.

Die Verbraucher in den USA und Kanada haben ihre Essgewohnheiten im vergangenen Jahr geändert. 39% der Verbraucher gaben an, dass sie mehr zu Hause essen als früher, während nur 11% sagen, dass sie öfter auswärts essen. Darüber hinaus sieht ein großer Prozentsatz der Verbraucher ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und gesundheitliche Vorteile beim Essen zu Hause.

Verbraucher sehen das Kochen zu Hause als eine gute Gelegenheit, neue Dinge in der Küche auszuprobieren. Auf die Frage, wo sie am ehesten mit Aromen experimentieren, war die Hausmannskost mit Abstand die erste Wahl, die von drei von fünf Verbrauchern gewählt wurde.

Die Verbraucher in der Region sind auch daran interessiert, ihr Kocherlebnis zu Hause zu verbessern. Dies zeigt sich durch den Kauf von von Chefköchen zusammengestellten Mahlzeitensets bis hin zu einzigartigen Kombinationen von Inhaltsstoffen, die ein ansonsten einfaches Gericht aufpeppen können. Fast jeder fünfte Verbraucher wird seine Ausgaben vorrangig für spezielle Lebensmittel und Getränke verwenden, die zu Hause konsumiert werden.

H2.O: Mit Wasser auftanken

Unser letzter Top-Trend im Bereich Lebensmittel für den US-amerikanischen und kanadischen Markt ist „H2.O: Quenching the Future“. Dieser Trend beschreibt, wie der zusätzliche Gesundheitsnutzen und die aufregenden Empfehlungen im Bereich der Flüssigkeitszufuhr den Weg für eine starke Zukunft dieser Produkte ebnen.

Zwischen 2022 und 2023 wurden 29% mehr Erfrischungsgetränke und Sporternährungsprodukte mit einer Auslobung zur Flüssigkeitszufuhr in den Markt eingeführt. Darüber hinaus gab es im letzten Jahr einen Anstieg von 41% bei Getränken, die sowohl eine Flüssigkeitsauslobung als auch eine aktive Gesundheitsauslobung enthalten. Diese beiden Arten von Angaben werden zunehmend in neuen Produkten kombiniert, wobei die wichtigsten aktiven gesundheitsbezogenen Angaben die Gesundheit des Gehirns, Probiotika, Energie oder Wachsamkeit und die Darmgesundheit sind.

In den USA gab es wichtige Innovationen auf dem Trinkwassermarkt, die es zu beachten gilt. Marken wie Sly kreieren funktionelle Getränke für Gamer, die die Vorteile von Flüssigkeitszufuhr und Schlaf hervorheben. Im Bereich Hard Seltzer drängen beliebte Marken wie White Claw mit einem Premium-Seltzer auf den alkoholfreien Markt, der mit dem Zusatz von Elektrolyten wirbt.

Was kommt als nächstes bei den Food Trends in den USA und Kanada?

Da die wichtigsten Inhaltsstoffe von Produkten der Lebensmittel- und Getränkeindustrie immer stärker in den Mittelpunkt rücken, sollten Marken nach immer beliebteren Inhaltsstoffen Ausschau halten. Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Interessen der Verbraucher entwickeln oder dass bahnbrechende technologische Fortschritte die am meisten gewünschten Aspekte der Produkte in Richtung etwas Neues verschieben.

Pflanzliche Produkte entwickeln sich ständig weiter, mit Verbesserungen bei Geschmack und Konsistenz in der gesamten Kategorie. Da jedoch die Vielfalt einer der Hauptgründe für die Wahl pflanzlicher Produkte bei Verbrauchern in den Vereinigten Staaten und Kanada ist, gibt es Raum für eine weitere Ausdehnung der pflanzlichen Produkte auf einzigartige regionale Küchen.

 

Dieser Artikel basiert auf unserem Bericht, „Top Trends 2024: USA & Kanada“.
Wenn Sie an diesem Bericht interessiert sind, können Sie gerne eine Demo anfordern. Dazu können Sie entweder eine Demo buchen oder unser Kontaktformular verwenden.

Mehr Inspiration

Von Aromen bis zu Verpackungen, von Trends in den Kategorien bis zum Verhalten der Verbraucher. Wir untersuchen inspirierende und faszinierende Fälle, um herauszufinden, was passiert, warum es passiert und welche Auswirkungen das auf den Sektor hat.

Diesen Trend teilen

Contact me for a demo

Kontaktieren Sie mich für eine Demo

Didn’t find what you were looking for today?

Let us know what topics you’re interested in, and we’ll show you how Innova can help you get the insights you need

Explore our Insights, Reports and Trends

Before you go

Sign up to receive webinar invites, our latest blogs and information on new Innova products and services.  

Explore our Insights, Reports and Trends

Erhalten Sie Updates