Trends bei aufkommenden Aromen in süßen verpackten Lebensmitteln

Erforschen Sie die neuesten Trends bei neuen Aromen, einschließlich der Lebensmittel- und Getränkewahl der Verbraucher und regionaler Trends

Zu den verpackten süßen Lebensmitteln gehören Schokolade, Zuckerwaren, süße Bäckereien (Kuchen, Gebäck und süße Waren sowie süße Kekse/Kekse) sowie Desserts und Eiscreme. Alle sind stark von Aromen und geschmacklicher Innovation geprägt.

Top Trends treiben Flavor

Die Top 10 Trends von Innova für 2023 sind für die Entwicklung von Aromen relevant. Der Trend Nr. 1, „Redefining Value“, bezieht sich auf die Begrenzung von Kompromissen. Claims, recycelte Inhaltsstoffe und lokale Herkunft von Aromen können Verbraucher anlocken. Pflanzlich: Unlocking a New Narrative zeigt sich in der Stärke der pflanzlichen und Superfood-Aromen. Unpuzzle Health öffnet die Tür zu einer gesünderen Auswahl an Aromen. Mit dem „Generational Push“ richten sich die Anbieter mit Hybriden und limitierten Auflagen an die Jugend. Bei Quick Quality geht es darum, authentische Aromen auf bequemere Art und Weise zu liefern, während Revenge Spending sich auf geschmackliche Ausschweifungen bezieht.

Aromen Verbraucher entscheiden sich für Lebensmittel und Getränke

Aromen sind der wichtigste Faktor bei der Wahl von Lebensmitteln und Getränken durch die Verbraucher, einschließlich Süßigkeiten. Süße Kategorien laden auch zum Experimentieren mit Aromen ein: Fast jeder dritte weltweit befragte Verbraucher ist bereit, mit Desserts und süßen Bäckereien zu experimentieren. Jüngere Verbraucher sind am experimentierfreudigsten, wobei die Generation Z den Durchschnitt übertrifft. Viele süße Lebensmittel werden spontan gekauft, und der Geschmack steht dabei an erster Stelle: Fast zwei Drittel geben an, dass sie einen Impulskauf tätigen würden, wenn ein Produkt einen innovativen Geschmack hätte. Die Entwicklung von limitierten Auflagen und Premium-Versionen mit ansprechendem Geschmack und Aroma sind ebenfalls ausschlaggebend für Impulskäufe.

Trends bei aufkommenden Aromen in süßen verpackten Lebensmitteln

Nüsse und Obst – Flavieren aus der Natur in Schokolade Conkologie

  • Nüsse und Früchte haben in Schokoladenerzeugnissen den höchsten Stellenwert. Nüsse haben ihre Position als Top-Aromen-Kategorie gefestigt, wobei die Diversifizierung durch den Anstieg von weniger verbreiteten Nuss-Aromen vorangetrieben wird. Auch die Auswahl an Früchten wird immer vielfältiger, wobei Pfirsich, Mango und Passionsfrucht derzeit besonders gefragt sind.
  • Genuss treibt auch die Entwicklung von Aromen voran. Von Desserts inspirierte Aromen sind gut im Rennen, während die Crossover-Aromen Kaffee und Erdnussbutter dank ihres zusätzlichen Genusses im Kommen sind.
  • Saisonale Herbst- und Winteraromen erfreuen sich in der modernen Schokoladenentwicklung großer Beliebtheit: Lebkuchen, Zimt und Spekulatius verzeichnen ein zweistelliges jährliches Wachstum.

Zuckerkonfekt mit Früchten und braunen Flavours

Fruchtaromen dominieren bei Zuckerwaren, aber braune und genussvolle Aromen mit weicherem Geschmack, wie Kuchen, Kekse und Torten, Milchprodukte und Vanille, wachsen schneller. Die Auswahl an Früchten wird immer vielfältiger, und Mischungen von Früchten bleiben beliebt. Die größten Aufsteiger unter den Top 20 Aromen in den letzten fünf Jahren waren Fruchtgeschmacksrichtungen. Obwohl Erdbeere, Orange und Zitrone solide Geschmacksrichtungen sind, haben Ananas, Apfel, Pfirsich und Himbeere in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen.

Asiatische Geschmacksvorlieben treiben das Wachstum von Weißdorn in China, Soda in Japan und Masala in Indien voran.

Schokolade Flavieren Dominieren in Sweet Bakerie

Bei den süßen Aromen aus der Bäckerei belegen Schokoladenaromen vier der fünf ersten Plätze. Das Wachstum setzt auch traditionelle Aromen wie Butter, braunen Zucker und Zimt fort. Hybridisierung ist weit verbreitet, wobei viele Aromen Grenzen überschreiten, z. B. Kekse mit Kuchenaromen oder Kuchen mit Dessertaromen. Die Geschmacksrichtungen von Nüssen und Früchten werden weiter diversifiziert, da die Anbieter versuchen, einen Mehrwert zu schaffen.

Schokolade, Vanille und Erdbeere an der Spitze von Desserts und Speiseeis

Milchschokolade ist das Top-Aroma auf dem Markt für Desserts und Speiseeis, gefolgt von Vanille, Erdbeere und Karamell sowie dem immer beliebteren gesalzenen Karamell. Zu den verführerischen Aromen gehören weiße Schokolade, Mandel, Sahne, Kakao sowie Dessert-, Kuchen- und Keks-Aromen.

Regionale Trends Vary

In Europa bestimmen Genuss, Saisonalität und Premiumqualität die Nachfrage nach Aromen. In Asien gibt es viele lokale, trendige Aromen, die nur in dieser Region vorkommen. Nordamerika ist der Markt mit der größten Vielfalt an Aromen, und die Trends sind nicht eindeutig. Lateinamerika steht unter dem Einfluss nordamerikanischer und europäischer Trends; auch einheimische Früchte schneiden gut ab.

Was kommt als Nächstes?

Das Aufkommen von „Instagrammable“-Produkten unterstützt Kombinationen von Farben und Aromen. Die Hybridisierung wird sich wahrscheinlich weiter entwickeln, da die Hersteller nach neuen Möglichkeiten suchen, Inhaltsstoffe aus alternativen Süßwarenkategorien aufzunehmen. Um einen Mehrwert zu schaffen, verändern die Anbieter die Klassiker, z. B. weiße Schokolade und Pistazien als Alternativen zu den traditionellen Aromen. Auch tropische und exotische Früchte werden immer beliebter.

Dieser Artikel basiert auf dem Bericht von Innova: „Emerging Aromen in Sweet Packaged Foods“.
Unsere Kunden können hier direkt auf den Bericht zugreifen.
Sie sind noch kein Kunde, möchten aber gerne mehr erfahren? Klicken Sie hier für unser Kontaktformular.

Mehr Inspiration

Von Aromen bis zu Verpackungen, von Trends in den Kategorien bis zum Verhalten der Verbraucher. Wir untersuchen inspirierende und faszinierende Fälle, um herauszufinden, was passiert, warum es passiert und welche Auswirkungen das auf den Sektor hat.

Diesen Trend teilen

Contact me for a demo

Kontaktieren Sie mich für eine Demo

Didn’t find what you were looking for today?

Let us know what topics you’re interested in, and we’ll show you how Innova can help you get the insights you need

Explore our Insights, Reports and Trends

Before you go

Sign up to receive webinar invites, our latest blogs and information on new Innova products and services.  

Explore our Insights, Reports and Trends

Erhalten Sie Updates