Trends bei Zucker und Süßungsmitteln

Entdecken Sie welche Aromen und Marken global in dieser Kategorie führend sind

18. April 2024 – Durch unsere umfangreichen Recherchen über den aktuellen Zucker- und Süßstoffmarkt haben wir wichtige Insights über die steigenden und fallenden Trends von heute ermittelt. Diese Diskussion umfasst regionsspezifische Untersuchungen, Informationen über die wichtigsten Marken und die beliebtesten Aromen und Angaben auf Zucker- und Süßstoffprodukten.

Zucker Trends: Kategorie-Analyse

Die Einführung neuer Produkte im Bereich Zucker und Süßungsmittel ist zwischen Oktober 2020 und September 2023 um 6,3% gestiegen. In dieser Kategorie tragen Angaben wie „frei von Laktose“, „clean labels“, „ungebleichte Optionen“, „schwefelfreie Produkte“, „Präparate zur Regulierung des Blutzuckerspiegels aus Stevia“ und andere dazu bei, dass neue Produkte auf den Markt kommen.

Der asiatisch-pazifische Raum ist die führende Region für die Einführung neuer Produkte aus dem Bereich Zucker und Süßstoffe. Die Region hält 33,8% des weltweiten Anteils an den Neueinführungen, gefolgt von Europa mit 29,9%. Die Entwicklung neuer Produkte im asiatisch-pazifischen Raum wird durch die Einführung von Gewürzen, antioxidantienreichen Jaggypulvern, den Zusatz von Präbiotika, Kandiszucker und die Einführung von Produkten aus verschiedenen natürlichen Quellen vorangetrieben.

Führende Marken in der Kategorie

Merisant ist mit einem Anteil von 2,7% das führende Unternehmen bei der Einführung neuer Produkte im Bereich Zucker und Süßstoffe. Formulierungen mit Acesulfam K + Aspartam, flüssige Formate mit Stevia und Sucralose, die in Rezepten als Tropfen verwendet werden, und praktische Taschenpackungen im Tablettenformat treiben die Markteinführung bei dem Unternehmen voran.

Die Heartland Food Produkte Group ist der zweitaktivste Anbieter von neuen Zucker- und Süßstoffprodukten und hält einen Anteil von 1,9% am Weltmarkt. Einzigartige Kombinationen der beliebten Marke „Splenda“ und Stevia-Extrakt-Zubereitungen der Marke „Nevella“ fördern die Entwicklung neuer Produkte.

Trends bei Zucker und Süßungsmitteln

Zucker Trends: Top-Ansprüche

Kalorienarm, kalorienfrei oder kalorienreduziert ist die häufigste Angabe auf Zucker- und Süßstoffprodukten. Bio wird fast genauso oft gesehen, obwohl es zwischen 2022 und 2023 an Beliebtheit verloren hat. Im April 2022 war Bio beliebter als kalorienarme oder -reduzierte Angaben.

Vegetarisch, glutenfrei und natürlich sind die nächsten drei am häufigsten vorkommenden Angaben. Auch pflanzliche, zuckerfreie, laktosefreie, diabetikerfreundliche und fettreduzierte Produkte werden immer beliebter.

Die Top-Ansprüche der einzelnen Regionen erzählen jedoch eine andere Geschichte. In Nordamerika ist glutenfrei am beliebtesten, in Europa ist es Bio, im asiatisch-pazifischen Raum vegetarisch, in Lateinamerika kalorienarm und im Nahen Osten und Afrika natürlich.

Top Zucker Aromen

Wenn es um aromatisierten Zucker und Süßstoffe geht, ist Vanille das am häufigsten verwendete Aroma in neuen Produkten. Von 2022 bis 2023 ist die Beliebtheit des Aromas von 2,4% der neu eingeführten Produkte auf 3,1% gestiegen. Die nächst beliebteste Geschmacksrichtung, die etwa 1% der neu eingeführten Produkte ausmacht, ist Zimt. Ingwer ist der drittbeliebteste, der zwischen Oktober 2022 und März 2023 einen bemerkenswerten Popularitätssprung erlebt. Bourbon Vanille und Jujube sind die letzten beiden beliebten Aromen unter den Top Fünf.

Im Vergleich der Regionen verzeichnet Europa mit Vanille den höchsten Anteil an neu eingeführten Produkten. In Amerika ist Vanille ebenfalls stark vertreten, aber weniger beliebt als Zimt. Im asiatisch-pazifischen Raum ist Ingwer bei weitem das beliebteste Aroma und übertrifft Vanille und Zimt bei weitem.

Ein Beispiel für neue Zucker- und Süßstoffprodukte mit Vanillearomen ist Yoyosuukar Vanille: Reiner Rohrzucker mit Vanille, aus dem Senegal, und Bioswena Cukier Wanilinowy: Vanillezucker, aus Polen. Süßungsmittel mit Zimtgeschmack finden Sie in Harris Teeter’s Sugar and Cinnamon Ground (Zucker und Zimt gemahlen) aus den Vereinigten Staaten und Realsa Gula Semut Kayu Manis: Sugar With Cinnamon (Zucker mit Zimt) aus Indonesien.

Was kommt als Nächstes auf dem Zucker- und Süßstoffmarkt?

Da der asiatisch-pazifische Raum der aktivste Markt für die Entwicklung neuer Zucker- und Süßstoffprodukte ist, lohnt es sich, die Region als Motor für zukünftige Innovationen im Auge zu behalten. Die Auslobung kalorienarm, kalorienfrei oder kalorienreduziert nimmt ständig zu. Aber auch Angaben wie „frei von Gluten“ und „frei von Laktose“ sollten bei der Entwicklung neuer Produkte beachtet werden. Die Positionierung von glutenfreien Produkten ist im Jahr 2023 um 1,6% gestiegen und wird wahrscheinlich weiter wachsen.

Die Nachfrage nach zuckerreduzierten Produkten ist ein Innovationstreiber, wobei die Positionierung von zuckerfreien Produkten in Nordamerika und im asiatisch-pazifischen Raum sowie von diabetischen Produkten im asiatisch-pazifischen Raum, in Lateinamerika, im Nahen Osten und in Europa zunimmt. Neue Produkte in dieser Kategorie konzentrieren sich auf einen niedrigen, keinen oder reduzierten glykämischen Index, unterstützt durch Kokosnuss- oder Palmzucker mit weniger Glukosegehalt. Die Marken bieten auch innovative Lösungen mit Ballaststoffen und reduziertem Zuckergehalt an.

Bemerkenswert ist auch die Konzentration auf zusätzliche gesundheitliche Vorteile bei neuen Produkten aus Zucker und Süßstoffen. Die Formulierungen enthalten Vitamin C oder A, Calcium und Magnesium, Kalium, Vitamin B und Eisen.

 

Dieser Artikel basiert auf unserem Bericht „What’s Trending in Sugar & Sweeteners – Global“.
Wenn Sie an diesem Bericht interessiert sind, können Sie gerne eine Demo anfordern. Dazu können Sie entweder eine Demo buchen oder unser Kontaktformular verwenden.

Mehr Inspiration

Von Aromen bis zu Verpackungen, von Trends in den Kategorien bis zum Verhalten der Verbraucher. Wir untersuchen inspirierende und faszinierende Fälle, um herauszufinden, was passiert, warum es passiert und welche Auswirkungen das auf den Sektor hat.

Diesen Trend teilen

Contact me for a demo

Kontaktieren Sie mich für eine Demo

Didn’t find what you were looking for today?

Let us know what topics you’re interested in, and we’ll show you how Innova can help you get the insights you need

Explore our Insights, Reports and Trends

Before you go

Sign up to receive webinar invites, our latest blogs and information on new Innova products and services.  

Explore our Insights, Reports and Trends

Erhalten Sie Updates